Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen:  Leistungswettbewerb der Justizvollzugsschule Wuppertal

 

Leistungswettbewerb der Justizvollzugsschule Wuppertal

Am 20.05.2017 fand der Leistungswettbewerb der Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen statt

Ein gelungener Leistungswettbewerb hat im Idealfall drei Dinge: Beste Wetterbedingungen, eine gute Sportanlage und motivierte Anwärterinnen und Anwärter. Der Leistungswettbewerb der Justizvollzugsschule Wuppertal hatte in diesem Jahr all dies zu bieten!

Am 20. Juni dieses Jahres fand das allseits beliebte Turnier für die Laufbahnen des allgemeinen Vollzugsdienstes, des Werkdienstes und des mittleren Verwaltungsdienstes bei strahlendem Sonnenschein statt. Circa 250 Anwärterinnen und Anwärter nahmen in 15 Ausbildungsgruppen am Leistungswettbewerb teil.

Die Durchführung aller Stationen erfolgte auf der nahegelegenen Sportanlage in Wuppertal an der Oberbergischen Straße. Unter Leitung der Sportkoordinatorin Frau Julia Milbich wurden insgesamt acht abwechslungsreiche Stationen entworfen. Neben spielerischen Simulationen von außergewöhnlichen Sicherheitsstörungen im beruflichen Arbeitsalltag,  konnten sich die Teilnehmer des Leistungswettbewerbes unter anderem am „Menschenkicker“, einem lebensgroßen Abbild des beliebten Tischkickers, herausfordern.

Nach einem reibungslosen Aufbau startete der Wettbewerb pünktlich durch die Begrüßung des Schulleiters Werner Heß um 8 Uhr. In der Mittagspause gab es zur Stärkung Obst, Energieriegel und Wasser. Auch Brötchen und Joghurts sorgten dafür, dass die Kohlehydratspeicher rasch wieder gefüllt wurden.

Die Siegerehrung fand gegen 16.30 Uhr direkt auf der Sportanlage statt. Die Technik erlaubte eine schnelle und sichere Auswertung der Gesamtergebnisse direkt vor Ort. Der Schulleiter Herr Werner Heß übergab zum Abschluss den besten Ausbildungsgruppen unter großem Beifall die begehrten Pokale und Medaillen und lobte die ausgezeichnete Organisation im Vorfeld.

Im Anschluss an den kräftezehrenden Wettbewerb veranstaltete der Förderverein der Justizvollzugsschule noch einen gelungenen Ausklang des Tages an der Vollzugsschule: Ein Grillfest für die Anwärterinnen und Anwärter sowie das Lehrpersonal mit reichlich isotonischen Getränken sowie frischem Fleisch und guter Musik.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen