Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen:  Brandschutzübung 2014

 

Brandschutzübung 2014

Brandschutzübung an der Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen

Bereits nach wenigen Minuten hatten alle 263 Anwärterinnen und Anwärter sowie alle Tagungsteilnehmer, Referenten, Dozenten und Verwaltungsmitarbeiter entsprechend des Notfallplanes nach Auslösung des Alarmes die Schule verlassen.

Nach dem Erreichen des Sammelplatzes wurde durch die Bereichsverantwortlichen die Vollständigkeit ermittelt.

Die Bedeutung dieser regelmäßigen Übung konnte durch die lebensnahe Umsetzung erneut festgestellt werden. Um in Krisensituationen keine wesentlichen Handlungsschritte zu vergessen, werden die adäquaten Verhaltensweisen wiederholt eingeübt.

 


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen