Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen:  Umzug der Justizvollzugsschule nach Wuppertal- Ronsdorf

 

Umzug der Justizvollzugsschule nach Wuppertal- Ronsdorf

Aufnahme des Schulbetriebs am neuen Standort

Nach dem Umzug in der zweiten Dezemberhälfte werden wir, die Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen, Josef-Neuberger-Haus, am 5.Januar 2015 den Schulbetrieb im neuen Schulgebäude Am Schmalenhof 4 in 42369 Wuppertal-Ronsdorf wieder  aufnehmen.

Nachdem das neue Schulgebäude der Justizvollzugsschule am 31.Oktober 2014 nach knapp 2-jähriger Bauzeit offiziell durch den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW an die Schulleitung übergeben wurde, sind nun alle Einbau- und Umzugsmaßnahmen abgeschlossen.

Die neue Justizvollzugsschule wurde mit der Landesfinanzschule am gleichen Standort erbaut. Für beide Landesschulen wurden eine gemeinsame Mensa und ein gemeinsamer Eingangsbereich gestaltet. Insgesamt werden ab Januar 2015 an diesem Standort bis zu 640 Anwärterinnen und Anwärter beider Berufsfachschulen zeitgleich ausgebildet.

Werner Heß, der Leiter der Justizvollzugsschule sowie Arno Bendels, der Leiter der Landesfinanzschule bezogen am 15 Dezember 2014 mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die neue Liegenschaft und bereiten bis zum Jahreswechsel den Unterrichtsbeginn in den neuen Räumlichkeiten vor. 

Die Gebäudegruppe mit sechs Unterkunfts- und Seminargebäuden ist für 280 Anwärterinnen und Anwärter der Justizvollzugsschule und 360 Anwärterinnen und Anwärter der Landesfinanzschule konzipiert. Die Bruttogeschossfläche beträgt 27.500 qm, die gesamten Projektkosten ca. 54 Mio. Euro.

Der Justizvollzugsschule stehen 183 Übernachtungsräume, 15 Unterrichtsräume, ein Mehrzweckraum, mehrere Funktionsräume und eine Dreifachsporthalle sowie Übungshaftzellen für die Ausbildung zur Verfügung.

Weiterhin sucht die Justizvollzugsschule qualifizierte Kolleginnen und Kollegen aus den Justizvollzugseinrichtungen des Landes als hauptamtliche Lehrkräfte.

Besitzen Sie die Laufbahnbefähigung für den allgemeinen Vollzugsdienst oder den Werkdienst oder haben Psychologie, Sozialpädagogik oder Pädagogik studiert, sind Sie aufgeschlossen und engagiert, suchen Sie neu Herausforderungen? Dann bewerben Sie sich als hauptamtliche Lehrkraft für einen Einsatz an der Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen in Wuppertal-Ronsdorf. Weitere Informationen finden Sie unter:

Tel.: 0202  9457 0  

E-Mail: Poststelle@jvs.nrw.de

Werner Heß

 

 


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen