Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen:  Lehrfilme Hauptverhandlung

 

Lehrfilme Hauptverhandlung

Die Justizvollzugsschule NRW hat in Kooperation mit weiteren Partner zwei Lehrfilme erstellt.

Die Justizvollzugsschule NRW hat in Kooperation mit weiteren Partnern zwei Lehrfilme erstellt, die zu Aus- und Fortbildungszwecken eingesetzt werden können. Das erste Video zeigt die Hauptverhandlung gegen zwei Jugendliche, die wegen Raub bzw. Beihilfe dazu angeklagt werden. Im zweiten Fall geht es um Verstöße gegen das BtMG.

Die Fälle sind frei erfunden. Die Darstellerinnen und Darsteller der Beschuldigten sind Studierende der Universität zu Köln.

Eine separate CD enthält Begleitmaterial zu den Fällen. Hier finden sich Urteil, Jugendgerichtshilfebericht und weitere Schriftstücke.

Die Filme können zu Aus- und Fortbildungszwecken für Behörden des Landes NRW kostenlos zur Verfügung gestellt werden, für andere Interessenten auf Anfrage.

Fragen zu den Videos beantwortet Herr Drewes, Tel.: 0202 / 9457 208.

Bestellungen richten Sie bitte schriftlich unter Angabe des Verwendungszweckes an den Leiter der Justizvollzugsschule NRW. poststelle@jvs.nrw.de

 

 


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen