Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen:  19. - 21.05.2008 - Dialog, De- Eskalation und Durchgriff

 

19. - 21.05.2008 - Dialog, De- Eskalation und Durchgriff

Umgang mit gewaltbereiten jugendlichen Straftätern im Dienstalltag
Gruppenfoto: Teilnehmer und Tagungsleitung


Grundseminar: 14. - 16.01.2008

3 Tage

Aufbauseminar: 19. - 21.05.2008

3 Tage

1 Transfertag

Zielgruppe:

Bedienstete des allgemeinen Vollzugs- u. des Werkdienstes, Teams , die aus einer Anstalt kommen, werden bevorzugt berücksichtigt.

Ziele der Veranstaltung:

  • Die Bediensteten kennen die besonderen Alltags- und Haftbedingungen von jugendlichen und heranwachsenden Straftätern im Jugendstrafvollzug, die zu krisenhaften Entwicklungen führen können.
  • Sie sind in der Lage, den Jugendlichen und Heranwachsenden bei kritischen Situationen angemessen, ruhig und bestimmt im Kontakt zu begegnen und deeskalierend auf sie einzuwirken.
  • Sie sind fähig, im Dienstalltag Situationen mit jugendlichen Straftätern ganzheitlich wahrzunehmen, vorausschauend mögliche Verhaltensreaktionen und deren Folgen zu erfassen sowie Handlungsalternativen zu entwickeln und anzuwenden.
  • Sie sind kompetent in der Teamarbeit, sicher in ihren Handlungsabläufen gegenüber jugendlichen Straftätern; sie sind in der Lage, ihr eigenes Verhalten kritisch zu reflektieren.
  • Das Vorgehen ist bestimmt, verhältnismäßig und wirksam.

Inhalte:

  • Drei D - Modell
  • Dialog (Gesprächstechniken)
  • De- eskalierendes Einsatzmodell (Vorbereitung, Aktion, Nachbereitung)
  • De- Eskalation (De- Eskalationstreppe)
  • Durchgriff (Dynamik der Eskalation bei Konflikten)
  • Eingriffsbegleitende Kommunikation
  • Defensive und offensive Handlungsalternativen

Tagungsleitung:

Dipl. Psychologin Benna Justizvollzugsanstalt Iserlohn

RR Drewes Justizvollzugsschule NRW

JVAI Höfgen Justizvollzugsschule NRW

Methoden:

Vortrag, Erfahrungsaustausch und Diskussion, Wiederholung und Vertiefung der erlernten Themenbereiche, Rollenspiele mit adäquatem Medieneinsatz.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen