Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen:  08.02.2007 - Exkursion zum Haus der Geschichte in Bonn

 

08.02.2007 - Exkursion zum Haus der Geschichte in Bonn

Foto des Verwaltungslehrgang im Haus der Geschichte


Am 08.02.07 fand im Rahmen des Unterrichts Politische Bildung eine Exkursion des L 12 ins Haus der Geschichte in Bonn statt. Begleitet wurde die Fahrt durch Herrn Schirmer und mich.

Inhaltliche Intention der Exkursion war es, die Entwicklung der deutschen Geschichte in der Zeit zwischen 1945 bis in die Gegenwart anhand der eindringlichen Dokumentation – bestehend aus chronologisch angeordneten zeitgeschichtlichen Dokumenten, kulturellen Erscheinungen der einzelnen Zeitabschnitte und der Darstellung von Gruppen- und Einzelschicksalen - für die Schülerinnen und Schüler erfahrbar zu machen.

Auch sollte die Berührungsbarriere zu den Medien Ausstellung, Museum, Denkmal und Sehenswürdigkeit als Informationsvermittler gesenkt und das kulturelle Interesse gefördert werden.

Es fand eine Führung durch die Ausstellung statt. Wie vorher vereinbart, setzte Frau Behrend als mit unserer Führung betraute Historikerin Informationsschwerpunkte auf die historische, politische, kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung der beiden deutschen Staaten.

Durch die Implikation sozialgeschichtlicher Aspekte und kultureller Besonderheiten gelang es ihr, das Interesse der Schülerinnen und Schüler zu wecken und zu fördern. Individuell konnten sie die gegebenen Informationen mit ihrem Vorwissen und ihrem Interesse verknüpfen.

Dies geht aus Gesprächen und Stellungnahmen der Teilnehmer hervor, die die Veranstaltung sehr positiv bewertet haben.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen