Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen:  02.03.2006 - Besuch der Justizministerin des Landes NRW

 

02.03.2006 - Besuch der Justizministerin des Landes NRW

Die Justizministerin des Landes NRW - Frau Müller-Piepenkötter im Gespräch mit Schüler der JVS NRW


Am 02. März 2006 besuchte Frau Roswitha Müller-Piepenkötter, Justizministerin des Landes NRW, die Justizvollzugsschule NRW - Josef-Neuberger-Haus -. Begleitet wurde sie vom LMR Klaus Gröner (JM NRW), Dr. Mathias Röhl (JM NRW), AbtDir Michael Thewalt (LJVAmt NRW) und ORR Joachim Güttler (LJVAmt NRW).

Neben Gesprächen mit dem Schulleiter, LRD Frank Fraikin, unterhielt sich Frau Müller-Piepenkötter in einer durchgehend entspannten Atmosphäre mit Klassensprecherinnen und Klassensprechern, dem Lehrpersonal und dem Personalrat.

Hierbei hörte Sie sich neben Informationen zum Schulbetrieb auch Wünsche und Anregungen an.

Beeindruckt zeigte Sie sich von ihrer Teilnahme an einem Unterricht in "Berufspädagogik".

Im weiteren Verlauf Ihres Besuches wurden Demonstrationen in Eingriffs- und Sicherungstechniken, des SAM-Trainers und der PC-Einheiten für die Zubilis-Klasse geboten.

Zum Abschluss des Besuches nahm Frau Müller-Piepenkötter am Mittagessen der Schülerinnen und Schüler teil, das ihr ausgezeichnet geschmeckt hat.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen