Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen:  26.05.2004 - "YOU" 2004

 

26.05.2004 - "YOU" 2004

Justizvollzug machte mit bei der Jugendmesse "YOU" 2004.
Blick hinter die Kulissen Viel Spaß gab es am Stand des Justizministeriums. Hier haben der Pressesprecher des Landesjustizvollzugsamtes NRW Frank Blumenkamp und der Leiter der Justizvollzugsschule NRW Frank Fraikin (mit dem Rücken zur Kamera) offensichtlich Grund zur Freude.
Foto einer originalgetreuen Nachbildung eines Haftraums Anlass zu soviel Spaß und Freude gab besonders das Spiel "Finde die Feile". In der originalgetreuen Nachbildung eines Haftraums mussten die Jugendlichen verbotene Gegenstände aufspüren.
Messestand des Justizministeriums Gemeinsam mit anderen Bereichen der Justiz wurden die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten, die das Land NRW hier bietet vorgestellt.

In der Halle 5 der auf dem Essener Messegelände präsentierte sich unter dem Dach des Landes NRW auch das Justizministerium mit seinen vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten. Dabei auch die Justizvollzugsschule NRW - Josef - Neuberger - Haus - Träger "Theoretischen Ausbildung" für den allgemeinen Justizvollzugsdienst und den Werkdienst in den Justizvollzugsanstalten des Landes NRW. An allen Tagen waren Bedienstete der Justizvollzugsschule NRW, der Justizvollzugsanstalten Bochum, Iserlohn und Werl als Standbetreuer vertreten. Das gemeinsame Engagement sorgte für einen attraktiven, gut besuchten Stand, an dem sich viele Jugendliche einen ersten Einblick in ein Berufsbild machen konnten, das in der Öffentlichkeit mit vielen Klischees behaftet ist.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen