Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen:  11.10.2002 - Eröffnung der Dauerausstellung " Geschichte der Justizvollzugsschule "

 

11.10.2002 - Eröffnung der Dauerausstellung " Geschichte der Justizvollzugsschule "

Foto 1 Foto 1
Foto 2 Foto 2
Foto 3 Foto 3
Foto 4 Foto 4
Foto 5 Foto 5
Foto 6 Foto 6


100. Geburtstag von Dr. Josef Neuberger, dem früheren Justizminister des Landes NRW. Durch die feierliche Enthüllung einer Gedenktafel mit Bild und Lebenslauf des Namensgeber der Justizvollzugsschule NRW wurde eine Dauerausstellung "Die Geschichte der Justizvollzugsschule" eröffnet.

Foto 1:
Die Söhne Dr. Dr. Josef Neubergers, die an dem Festakt teilnahmen, enthüllten eine Gedenktafel mit Bild und Lebenslauf ihres Vaters.

Foto 2:
Der neu ernannte Justizminister Dr. Dr. Neuberger hielt am 13. April 1967 eine vielbeachtete programmatische Rede, in der er seine Vorstellungen zur Reform des Strafvollzuges umriss.

Foto 3:
In einer Feierstunde benannte die Justizministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, Inge Donnep, die Justizvollzugsschule in "Josef-Neuberger-Haus" um. Geehrt wird damit der 1977 verstorbene ehemalige Justizminister von Nordrhein-Westfalen, Dr. Dr. Josef Neuberger, der sich große Verdienste bei der Reform des Strafvollzugs erworben hatte.

Foto 4:
Eine ähnliche Bedeutung, wie die Fachhochschule für Rechtspflege Bad Münstereifel für den gehobenen Dienst, hat die Justizvollzugsschule NRW in Wuppertal für den mittleren Dienst. Das jetzige Gebäude der Justizvollzugsschule bietet Ausbildungsmöglichkeiten für rund 300 Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter.

Foto 5:
Die erfolgreichen Bewerber werden in Nordrhein-Westfalen zunächst als Hilfsaufseher im Angestelltenverhältnis nach Vergütungsgruppe IX BAT eingestellt.

Foto 6:
Aus einem Bericht des damaligen Schulleiters aus dem Jahre 1968:
Die für die Zeit von 17:00 bis 18:00 Uhr vorgesehene Eigenarbeit, die von Lehrkräften überwacht wurde, entfällt.
Der sogenannte "Zapfenstreich" wurde von 22:30 Uhr auf 24:00 Uhr hinausgschoben.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen